Colitis ulcerosa

Synonyme: Entzündung des Dünndarms

Unsere Produktempfehlungen:

Biotic 50+ MensSana

1 Sachet täglich über mind. 6 Monate

Omega-EPA MensSana

3 x 1 Kapsel täglich über mind. 6 Monate

Studienergebnisse:

  • Diverse Probiotika können in der Behandlung und der Vorbeugung von Krankheitsausbrüchen bei Colitis ulcerosa effektiv eingesetzt werden. (PMID 26447965)
  • Es gibt Anlass zur Annahme eines gesundheitsförderlichen Effektes von Omega-3 Fettsäuren in der Behandlung der Colitis ulcerosa. (PMID 22054266)
  • Der Vitamin D-Spiegel korreliert invers mit der Krankheitsaktivität der Colitis ulcerosa. (PMID 23334382)
  • Die Langzeiteinnahme von Sulfasalazin beeinträchtigt die Folsäure-Resorption. (Gröber U, Arzneimittel und Mikronährstoffe, 4. Auflage)
  • Eine langfristige Einnahme von Glucocorticoiden (z. B. Dexamethason) kann zu Störungen im Vitamin D- und Knochenstoffwechsel führen. (Gröber U, Arzneimittel und Mikronährstoffe, 4. Auflage)

Ernährungstipps:

  • Während einem akuten Schub hilft Ihnen eine ballaststoffarme Ernährung und es ist wichtig, den Flüssigkeitsverlust durch kohlensäurearmes Wasser und Tee auszugleichen.
  • In der Remissionsphase ist eine leichte Vollkost zu empfehlen.
  • Beachten Sie Ihre individuellen Verträglichkeiten.