Bei Femibion gibt es eine Unterteilung für die ersten drei Schwangerschaftsmonate und ab dem 4. Monat. Warum ist das beim Multi für Schwangere + DHA MensSana nicht so?

Die Fachgesellschaften empfehlen 800 µg Folsäure pro Tag für Schwangere während der gesamten Schwangerschaft. In unserem Produkt sind 500 µg Folsäure enthalten, das zusammen mit der normalen Nahrungsaufnahme von ca. 250 µg Folsäure zu einer optimalen Versorgung führt. Ab 1 mg Folsäure täglich sind Nebenwirkungen beschrieben. Femibion enthält Metafolin, das der Körper immer zu 100 % resorbieren muss, deshalb kann es beim langfristigen Gebrauch zu einer Überversorgung kommen.

Bei Folsäure wie in Multi für Schwangere + DHA MensSana kann der Körper die Aufnahme nach Bedarf regulieren. Es kommt also nicht zu einer Überversorgung, eine Reduzierung der Folsäure nach der 12. Woche ist deshalb nicht notwendig. Omega DHA MensSana sollte laut Empfehlungen nach der 20. Woche gegeben werden. Es kann aber jederzeit ab dem ersten Tag der Schwangerschaft eingenommen werden. Ich halte dies für sinnvoll, weil die Entwicklung der Organe und des Hirns nach 3 Monaten abgeschlossen ist und eine gute Versorgung mit Omega DHA für die Hirnentwicklung wichtig ist.