Angiopathie

Synonyme: Bluterguss, Gefäßkrankheiten, Hämatom, Periphere Gefäßkrankheiten

Unsere Produktempfehlungen:

Kardiodrink MensSana

1 Sachet täglich

Omega-EPA MensSana

3 x 1 Kapsel täglich

Wichtig:

  • Kardiodrink MensSana und Omega-EPA MensSana als Basistherapie auf Dauer geben.
  • Enzyme MensSana optional kurzfristig ergänzend bei akuten Entzündungen oder Gefäßverletzungen, Hämatomen, etc. geben.
  • Enzyme MensSana ist darüber hinaus sinnvoll bei venösen Stauungen zur Abdichtung der Gefäße. Das Schweregefühl verschwindet und die Schwellneigung geht zurück.
  • Personen, die blutgerinnungshemmende Mittel (Marcumar, Warfarin) einnehmen, sollten vor der Einnahme des Kardiodrinks MensSana ihren Arzt befragen. Das darin enthaltene Vitamin K kann die Blutgerinnung beeinflussen.

Studienergebnisse:

  • Eine Supplementation von Vitamin C beeinflusst die Endothelfunktion positiv. (DOI 10.1016/j.atherosclerosis.2014.04.004 ; PMID 24792921)
  • Vitamin C ist wichtig für die Kollagenbildung und unterstützt so die Endothelzellen. (DOI 10.1089/ars.2013.5205 ; PMID 23581713)
  • Lycopin scheint positive Wirkungen auf die Endothelfunktion zu haben. (DOI 10.1016/j.atherosclerosis.2017.01.009 ; PMID 28129549)
  • Eine Supplementation mit Omega-3 Fettsäuren vermindert die endotheliale Dysfunktion und hat offenbar eine schützende Wirkung auf die Blutgefäße. (DOI 10.1016/j.biopha.2014.10.008 ; PMID 25458786)
  • Das Enzym Bromelain wirkt entzündungshemmend. (DOI 10.1016/j.ijsu.2014.12.024 ; PMID 25573606)