Weshalb verwenden Sie das organische und nicht das anorganische Selen? Werden die organischen Verbindungen nicht im Körper angereichert und führen letztendlich zu Vergiftungen?

Das widerspricht unserer Auffassung, nur Nährstoffe zu verwenden, die auch in der Nahrung vorkommen. Die Anreicherung ist erwünscht, weil wir dadurch einen gleichbleibenden Blutspiegel erreichen. Wir müssen nur darauf achten, insgesamt nicht mehr als 200 µg Selen als Methionin oder Hefe zu geben, dann kommt es zu keinen Vergiftungserscheinungen.