Prostatahyperplasie

Synonyme: Hämospermie, Vergrößerung der Vorsteherdrüse

Unsere Produktempfehlungen:

Brennnessel-Kürbiskern MensSana

2 x 1 Kapsel täglich

Studienergebnisse:

  • Brennnesselwurzel wirkt bei Prostataadenomen symptomverbessernd. (PMID 16635963)
  • Kürbiskern kann die Prostatabeschwerden und die Lebensqualität verbessern. (DOI 10.4081/aiua.2016.2.136 ; PMID 27377091)
  • Es gibt Anlass zur Annahme, dass Granatapfelextrakt u.a. mittels antioxidativer, entzündungshemmender und pro-apoptotischer Eigenschaften in der Verhinderung einer benignen Prostatahyperplasie wirksam ist. (DOI 10.1002/pros.22951 ; PMID 25620586)
  • Granatapfel kann die erektile Dysfunktion positiv beeinflussen. (DOI 10.1111/and.12712 ; PMID 27785815)
  • Bioflavonoide können das Prostata-Krebsrisiko senken. (DOI 10.1016/j.ctim.2018.05.002 ; PMID 30012385)
  • Eine höhere Lycopinaufnahme scheint mit einem niedrigeren Risiko für Prostatakrebs einherzugehen. (DOI 10.1097/MD.0000000000001260 ; PMID 26287411)
  • Lycopin hemmt das Zellwachstum von Prostatakrebszellen. (DOI 10.1080/01635580903285023 ; PMID20155615)
  • Vitamin C inhibiert offenbar die Prostatahyperplasie. (DOI 10.1016/j.jnutbio.2009.06.004 ; PMID 19716283)
  • Vitamin D reduziert das Krebsrisiko und hemmt das Fortschreiten der Erkrankung (DOI 10.1038/nrc3691 ; PMID 24705652)
  • Selen verringert offensichtlich das Prostatakrebsrisiko und das Fortschreiten der Erkrankung. (DOI 10.22034/APJCP.2018.19.6.1431 ; PMID 29936712)
  • Isoflavone haben eine schützende Wirkung in der Entwicklung von Prostatakrebs. (DOI 10.4103/0366-6999.174488 ; PMID 26831238)
  • Omega-3 Fettsäuren hemmen die Proliferation von Prostatakrebszellen. (DOI 10.3892/ol.2017.5880 ; PMID 28521474)