Oxidativer Stress

Synonyme: -

Unsere Produktempfehlungen:

Immuno MensSana

3 x 1 Kapsel täglich für 3 Monate, danach auf 2 x 1 Kapsel reduzieren

Omega-EPA MensSana

3 x 1 Kapsel täglich

Ernährungstipps:

  • Der oxidative Stress entsteht durch freie Radikale, die Ihre Zellen schädigen. Schützen Sie sich durch eine hohe Zufuhr an Antioxidantien.
  • Eine hohe Zufuhr an Antioxidantien erhalten Sie durch eine Ernährung, die reich an Gemüse, Obst, Nüssen, Ölsaaten und Pflanzenölen ist.
  • Antioxidativ wirksam sind beispielsweise Vitamin C, Vitamin E, Beta-Carotin und Zink und Selen.
  • Viel Vitamin C befindet sich in Paprika und Zitrusfrüchten.
  • Eine gute Quelle für Vitamin E sind Pflanzenöle und Nüsse.
  • Reichlich β-Carotin finden Sie in Grünkohl und Karotten und Haferflocken und Linsen sind sehr zinkhaltig.
  • Bauen Sie Hülsenfrüchte und Vollkornprodukte in Ihren Speiseplan ein, denn diese Lebensmittel sind reich an Selen.
  • Durch den Konsum von Kaffee und Tee nehmen Sie ebenfalls Antioxidantien zu sich.

Infusionstherapie:

  • Vitamin C 7,5 g
    Bsp.: Pascorbin 7,5 g / 50 ml
  • Zink 12-18 mg,
    Bsp.: Uni Zink 6 mg / 10 ml
  • Mineralstoff / Spurenelementekomplex (Kalium, Mg, Zn (6 mg), Cu, Mangan,
    Dexapanthenol),
    Bsp.: Inzolen Infusio E 250 ml
  • Vitamin E 100 mg,
    Selen getrennt 100-500 μg,
    Bsp.: Cefasel 100 μg oder Selenase 500 pro Inj. 10 ml i.m. oder i.v. mindestens 20 min
  • Abstand zur Vitamin C Infusion
    Alpha-Liponsäure 600 mg,
    Bsp.: Alpha-Liponsäure Stada Set 600 mg
    (Empfehlung Dr. Böhm FOM)