Chemotherapie

Synonyme: Onkologie Hochdosis Infusion, Onkologische Therapie, Radiatio, Strahlentherapie

Unsere Produktempfehlungen:

Magnesium-Citrat + D MensSana

3 Kapseln täglich

Omega-DHA MensSana

3 x 1 Kapsel täglich

Wichtig:

  • Bei Selenmangel bietet sich die Einnahme von 2 x 1 Kapsel Zink-Selen MensSana an. Hierbei Rücksprache mit dem Onkologen halten.
  • Bei Übelkeit als Nebeneffekt der Chemotherapie kann 3 x 1 Kapsel Enzyme MensSana gegeben werden.
  • Während der Chemotherapie dürfen keine Vitamine gegeben werden. Erst nach 14 Tagen kann eine Grundversorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen sowie eine Darmsanierung begonnen werden:
    • Vital 50+ MensSana, jew. 2 Öl- und Pulverkapseln tägl. über 3 Monate, danach jeweils 1 Kapsel tägl.
    • Biotic 50+ MensSana, 1 x 1 Sachet tägl. vor dem Essen über 3 Monate.                        

Studienergebnisse:

  • Höhere Vitamin D-Serumspiegel korrelieren positiv mit dem Überleben einer Krebserkrankung (Brust, Dickdarm, Lunge, Lymphom) assoziiert. (DOI 10.1007/s10552-011-9885-6 ; PMID 22193397)
  • Vitamin D reduziert das Krebsrisiko und hemmt das Fortschreiten der Erkrankung. (DOI: 10.1038/nrc3691 ; PMID 24705652)
  • Omega-3 Fettsäuren verbessern die Verträglichkeit der Chemotherapie. (DOI 10.1097/MCO.0b013e328351c32f ; PMID 22366922)
  • Omega-3 Fettsäuren senken das Brustkrebsrisiko um bis zu 25 %. (DOI 10.3945/jn.110.128777 ; PMID 21178081)

Ernährungstipps:

  • Ernährung kohlenhydratfrei, da durch die Chemotherapie Tumorzellen selektiert werden, die ihre Energie ohne die Mitochondrien durch Vergärung von Kohlenhydraten gewinnen.
  • Kohlenhydrate füttern nur die Krebszellen.
  • Zur weiteren Kalorienzufuhr Fisch, Eier, Quark, Fleisch und hochwertige Fette aus Olivenöl, Rapsöl und Leinöl verwenden.
  • Der Säureschutzmantel der Metastasen kann durch die Gabe basischer Nahrungsbestandteile wie Gemüse und rechtsdrehender Milchsäure aufgelöst werden.
  • Ergänzend kann die Übersäuerung durch Basen MensSana bekämpft werden.

Therapieempfehlung:

  • Zeit vor OP, Chemo, Strahlentherapie: Magnesium-Citrat + D MensSana, Zink-Selen MensSana 1 x 1 Kps.(bei Mangel) und Enzyme MensSana 3 x 1 Kps. (bei Übelkeit, Erbrechen)
  • Tag vor OP, Chemo, Strahlentherapie: parenterale Therapie
  • Tage mit OP, Chemo, Strahlentherapie: Therapiepause
  • Tage ohne OP, Chemo, Strahlentherapie: Zink-Selen MensSana 1 x 1 Kps., Enzyme MensSana 3 x 1 Kps., Omega DHA MensSana 3 x 1 Kps.
  • Zeit nach OP, Chemo, Strahlentherapie: Vital 50+ MensSana 2 x 1 Kps. zur Grundversorgung sowie 1 Sachet Biotic 50+ MensSana (nach 14 Tagen)