Im Isoflavon MensSana sind Magnesium und Isoflavon enthalten. Warum müssen Frauen, die die Wechseljahre schon lange hinter sich haben, das Isoflavon (gegen Wechseljahresbeschwerden) einnehmen?

Isoflavone werden nicht nur wegen der Wechseljahresbeschwerden eingenommen sondern vor allem, weil sie gegen Osteoporose wirken. Weiterhin verhindern sie die Hautalterung, den Abbau des Gehirns und wirken prophylaktisch gegen Krebs.

Siehe dazu auch im Therapiebuch – Menopause –