Osteoporose & Wechseljahre

Die Wechseljahre sind ein natürlicher Abschnitt im Leben einer Frau. Während dieser Zeit ist der Hormonhaushalt im Umbruch und der Körper produziert immer weniger Östrogene. Der zunehmende Mangel führt dazu, dass verstärkt Knochenmasse abgebaut wird – was der Hauptgrund für eine postmenopausale Osteoporose ist. Östrogene wirken also der Entwicklung einer Osteoporose bei Frauen entgegen. Ohne Hormonersatz schwindet bei Frauen nach der Menopause die Knochenmasse um ein bis vier Prozent jährlich. Eine ausreichende Versorgung an Mikronährstoffen, Mineralstoffen und Spurenelementen ist wichtig für den Knochenstoffwechsel und den Erhalt der Knochenmasse. Eine Unterversorgung mit Vitamin A kann beispielsweise zu Substanzverlusten mit erhöhtem Frakturrisiko führen. Erfahren Sie in diesem WebSeminar, welche Mikronährstoffe bei einer postmenopausalen Osteoporose helfen können, die Knochen zu stärken.

Stundenplan

20:00 - 20:30
Vortrag
20:30 - 20:45
Beantwortung von Fragen

Datum

20.Mrz.2024
Abgelaufene Events

Uhrzeit

20:00 - 20:45
Kategorie

Sprecher

  • Anja Pietzsch
    Anja Pietzsch
    Heilpraktikerin & MensSana-Referentin

    Neben der Leitung Ihrer eigenen Praxis für Alternativ- und Präventivmedizin arbeitet die niedergelassene Heilpraktikerin seit 4 Jahren als Referentin für die MensSana AG.

    Anja Pietzsch ist zudem Dozentin und als medizinische Referentin im Bereich Darmgesundheit (Deutsche Gesellschaft für probiotische Medizin) tätig. Darüber hinaus berät Sie Ärzte, Therapeuten und Apotheker zu Fragen von Diagnostik und Befunden in der Therapeuten-Hotline des Labor biovis‘.

Um diese Veranstaltung buchen zu können, melden Sie sich bitte mit Ihren persönlichen Login-Daten an oder registrieren sich kostenlos für unser Fachgruppenportal:
AnmeldenRegistrieren

Um Veranstaltungen buchen zu können, melden Sie sich bitte mit dem allgemeinen Konto ab und melden sich mit Ihrer persönlichen Kundenkennung an.

Rückmeldungen